Ankunft in Rio de Janeiro

Der erste Tag meiner Brasilien-Reise hat begonnen.
Ich muss zugeben, ich bin ziemlich geschafft.
Auch wenn ich im während des Nachtflugs ganz gut schlafen konnte – ein Flugzeug ist eben doch nicht das eigene Bett.

Dazu die Umstellung auf das schwül-warme Klima und die Zeitumstellung.
Trotzdem: Einen ersten Eindruck von Rio habe ich bekommen.
Mit unserem Guide haben wir einen Caipirinha an der Copacabana getrunken.

Dann ging es auf eine Fahrradtour entlang der Copacabana nach Ipanema.
Dabei haben wir zum ersten Mal einen Blick auf die Copacabana erhascht, wie man sie aus dem Fernsehen kennt:

Und auch der legendäre Gaybeach von Ipanema war schon Bestandteil unserer Tour.
Ins Wasser konnte ich zwar noch nicht springen. Dafür war die Zeit zu knapp.
Aber das werde ich die nächsten Tage sicher noch nachholen.

Unsere Gruppe ist übrigens klein und es sind sehr nette Teilnehmer.

Aber natürlich freue ich mich besonders darauf, die gleiche Tour mit euch im November im Rahmen einer gay-only Gruppenreise zu machen!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X