Gay Mykonos

Als Gay in Mykonos.
Wüsste man nicht, dass Mykonos ein typisches Gay Reiseziel ist, sieht man erst einmal eine typische Kykladeninsel mit weiß getünchten Häusern und blauen Fensterläden wie aus dem Bilderbuch.

Wohl kaum ein anderes schwules Reiseziel kann dir so eine Schönheit bieten wie die engen Gassen von Mykonos Stadt – nicht einmal Sitges, eines der schönsten schwulen Reiseziele am europäischen Festland.

Und wenn du einmal eine Sonnenuntergangs-Party im Elysium mitgemacht hast oder abends in den schwulen Bars im Viertel „Klein-Venedig“ unterwegs warst, kann es sein, dass du dich in die Stadt und die Insel verliebst. Dann kommst du für deinen Gay Urlaub immer wieder nach Mykonos.

Übrigens: Möchtest du eine schwule Pauschalreise nach Mykonos buchen?
Du unterstützt Gaytrotter und die schwule Community, wenn du es über unsere Online-Buchungsplattform machst.
Gaytrotter spendet 20 % der Provisionen für Pauschalreisebuchungen an eine gemeinnützige schwule Organisation.
Wenn du Beratung zu deiner schwulen Mykonos-Reise benötigst, schreibe mir eine Email an stefan@gaytrotter.de.
Hier klicken für einen Reisepreisvergleich von Hotels auf Mykonos!

Schwule Strände, Gay Beaches

Einen rein schwulen Strand gibt es auf Mykonos nicht.
Überall vermischt sich ein mehr oder weniger großer Anteil schwulen Publikums mit Hetero-Besuchern.

Der bekannteste Strand aus schwuler Sicht ist sicher Super Paradise (nicht verwechseln mit Paradise Beach!), der seine Popularität nicht nur dem gleichnamigen Comic von Ralf König verdankt.
Heller Sand und klares Wasser vereinen sich an diesem Gaybeach auf Mykonos mit Partyfeeling.
Denn am Super Paradise erlebst du Musik und gute Laune den ganzen Tag, zuerst von den Tavernen, später vom Beach Club JackieO’.
Vielen Gays wurde dies die letzten Jahre allerdings etwas zu viel.
So hört man zunehmend auch kritische Stimmen zum Super Paradise. Viele Gays wandern lieber an andere, ruhigere Strände der Insel ab.

Gut aufgehoben bist du am Elia, wenn du tagsüber nicht ganz so viel Party möchtest.
Am Ende des Strands gibt es einen Bereich, in dem FKK erlaubt ist und der Anteil schwuler Besucher ist auch hier sehr hoch.
Falls du Vergnügen der intimen Art suchst, findest du in den an den Strand anschließenden Felsen auch einige Gay Crusing-Möglichkeiten.

Die landschaftlich schönsten Strände sind jedoch die etwas abgelegeneren Strände im südlichen Teil der Insel.
Auf keinen Fall solltest du versäumen, auch hier einmal einen Tag zu verbringen, um die Ruhe und Schönheit der Natur zu genießen.

Mykonos ist übrigens nicht sehr groß – die Insel hat gerade einmal eine Fläche von um die 100 Quadratkilometer und gut 10.000 Einwohner.
Ich empfehle, dir einen Mietwagen oder einen der sehr beliebten Roller zu mieten.
Damit erreichst du alle Strände – egal ob Gay oder Heteero – auf Mykonos problemlos. Du erhältst dir deine Flexibilität und Freiheit und bist auf keinen Bus angewiesen.

Gay Parties und Nachtleben in Mykonos Stadt

Legendär sind direkt nach dem Strand die Sonnenuntergangs-Parties im Hotel Elysium (hier klicken für einen Reisepreisvergleich für das Hotel Elysium: klicke auf “Suchkriterien anzeigen”, um Reisetermin, Abflughafen etc. einzustellen).
In dem am Hang gelegenen Gay-Hotel kannst du auch als Nicht-Hotelgast einen tollen Ausklang des Nachmittags erleben.
Heiße Beats, sexy Publikum und ein grandioser Blick über Mykonos Stadt und das Meer vereinen sich hier zu einer unvergesslichen Mischung.

Wie es für südliche Länder typisch ist, ist am früheren Abend noch kein großes Nachtleben zu erwarten.
Erst am späteren Abend trifft man sich in schwulen Bars. Noch viel später in der Nacht laden dich mehrere schwule Clubs zum Tanzen ein.
Viele der schwulen Lokalitäten sind wunderschön direkt am Wasser gelegen, in einem Stadtviertel, das eher im venezianischen Stil gebaut ist. Deshalb wird es auch Klein-Venedig genannt wird.
Am besten du erkundigst dich vor Ort, welche Spots gerade besonders in sind.

Wie organisierst du also deinen Gay-Urlaub auf Mykonos?
Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dich außerhalb der Stadt einzumieten.
Teilweise findet du Unterkünfte direkt am Strand, musst dann abends aber mit dem Bus in die Stadt. Zurück zum Hotel geht es dann nur per Taxi.

mCruise 2017 auf Mykonos

Im September 2017 legte auch die schwule Kreuzfahrt mCruise für zwei Tage und eine Nacht einen Zwischenstopp auf Mykonos ein.
Für mich war es nach vielen Jahren der erste Besuch auf Mykonos.
Ich hatte die Gelegenheit, den Super Paradise Beach zu besuchen und durch die Stadt zu bummeln.

Mein Eindruck dabei: Mykonos ist einer der Orte, in denen sich über die Jahre nicht viel verändert.
Natürlich wechselt die eine oder andere Kneipe den Besitzer und es kommt eine neue Gay Location dazu oder eine andere fällt weg.

Im Großen und Ganzen war Mykonos aus schwuler Sicht aber heute nicht anders als vor 20 Jahren.
Viele Schwule schätzen diese Stabilität, die man ja auch an anderen typisch schwulen Reisezielen wie Gran Canaria oder Sitges vorfindet.

Organisation deines Gay Urlaubs auf Mykonos

Deshalb ist meine Empfehlung, dich direkt in Mykonos Stadt einzumieten, wie es auch die meisten Schwulen machen.
Der Ort ist so klein, dass du jeden Punkt von jedem anderen Punkt aus locker fußläufig erreichen kannst.
Wenn du es „richtig schwul“ haben willst oder als Single reist und jeden Tag schwules Programm möchtest, kannst du natürlich direkt im Elysium einchecken.
Aber auch jedes andere Hotel hier in der Stadt ist auf schwules Publikum eingerichtet.

Suche dir deshalb einfach das Hotel aus, das dir am besten gefällt und die besten Bewertungen hat.
Zum Strand geht es dann per Bus, Mietwagen oder Roller.

Und jetzt viel Spaß bei deinem Gay Urlaub auf Mykonos!

Übrigens: Möchtest du eine schwule Pauschalreise nach Mykonos buchen?
Du unterstützt Gaytrotter und die schwule Community, wenn du es über unsere Online-Buchungsplattform machst.
Gaytrotter spendet 20 % der Provisionen für Pauschalreisebuchungen an eine gemeinnützige schwule Organisation.
Wenn du Beratung zu deiner schwulen Mykonos-Reise benötigst, schreibe mir eine Email an stefan@gaytrotter.de.
Hier klicken für einen Reisepreisvergleich von Hotels auf Mykonos!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X