Packliste für den Urlaub

Tipps

So bist du richtig angezogen

Wer auf Gay Reisen geht, erkundet neue Ziele, die oft außerhalb der heimischen Gefilde liegen.
Hier lernst du nicht nur neue Leute und Orte kennen, sondern bewegst dich auch in einem ganz und gar unbekannten Klima.
Jede Klimazone hat ihre Besonderheiten.
Wer dort lebt, hat diese von Kindesbeinen an verinnerlicht, ebenso wie wir für unsere Klimazone.
Damit du dein neues Urlaubsziel ganz entspannt genießen kannst, ist es sinnvoll, wenn du dich schon vorher schlau machst, welche Kleidungsstücke angemessen sind.

Wüstenregionen

Die größte Gefahr in Wüstenregionen ist die heiße Sonne bei Tag.
Die Beduinen Nordafrikas sind perfekt an das Leben in der Wüste angepasst.

Von ihnen kannst du dir einiges abschauen:
Trage lange, weite Kleidung, die die Haut möglichst vollständig bedeckt.

Denke auch an eine Kopfbedeckung.
Die Temperaturunterschiede vom Tag zur Nacht sind groß, aber nicht mörderisch.
Im Sommer reicht lange Baumwollkleidung und eine dünne Decke, im Frühjahr und Herbst eventuell eine zweite Schicht Kleidung.
Im Winter kann es in der Wüste durchaus kalt werden.
Hier eignen sich eine Daunenjacke und ein Schal, mit dem auch der Kopf bedeckt werden kann. Feste Schuhe sind unerlässlich.

Tropen

In tropischen Regionen erwartet dich vor allem hohe Luftfeuchtigkeit.
Zu diesen Regionen gehört beispielsweise auch Brasilien, Ziel einer unserer Gay Gruppenreisen im Jahr 2018.
Damit du nicht ins Schwitzen kommst, solltest du lockere Baumwollkleidung tragen, etwa ein Poloshirt.
Auch Baumwollbermudas sind ein Muss, um cool zu bleiben.

Welche Medikamente du hier mitnehmen solltest, kannst du hier bei uns lesen.
In tropischen Regionen herrscht eine lockere, lebensfrohe Atmosphäre.
Hier darf man gerne feiern und dabei zeigen, was man hat.

Hemden aus Baumwolle oder Leinen machen auch auf der Beachparty eine TOP Figur.
Bei den Schuhen solltest du auf gute Passform achten, damit du dir bei schwülem Wetter keine Blasen läufst.
Auf Ausflügen in die Natur solltest du auf feste Schuhe und lange Kleidung achten, um dich vor Insektenstichen zu schützen.
Lässige Poloshirts und Shorts aus 100% Baumwolle findest du hier.

Subpolare Regionen

In den kälteren Gegenden dieser Erde ist ein Zwiebellook empfehlenswert.
Trage eine Fleecejacke über einem langärmeligen Shirt und einen Parka über der Fleecejacke.
Denke auch an gefütterte, feste Schuhe.
So kannst du der Kälte trotzen und bei Sonnenschein einfach eine Lage nach der nächsten ablegen.
Auch Strickpullis sind eine schicke Variante.

Abends darf gerne gefeiert werden.
Hier kannst du deine übliche Partykleidung aus Deutschland ausführen, denn im Winter wird ordentlich geheizt und die Sommernächte sind hell und lau.

Gemäßigte Zonen

Bei Reisen in die Natur solltest du auch in unseren Breitengraden Wert auf festes Schuhwerk legen.
In den Übergangsmonaten ist auch hier ein Zwiebellook angeraten.
Schicke und funktionale Kleidung findest du unter sieh-an.de.
Wenn du bekleidungstechnisch perfekt auf deinen nächsten Trip vorbereitet bist, hast du den Kopf während deiner Gay Reise, ob in der Gruppe oder alleine, frei für die schönen Dinge des Lebens.
Entdecke neue Länder und stürze dich in unbekannte Abenteuer unter Gleichgesinnten.

Kreuzfahrten

Kreuzfahrten werden unter Schwulen immer beliebter, besonders seit auch deutschsprachige Gay Cruises angeboten werden.
Hier gilt natürlich: Richte dich mit deiner Kleidung nach dem Ziel der Kreuzfahrt.

Für eine Mittelmeer-Kreuzfahrt im Sommer brauchst du beispielsweise nur leichte Kleidung.
Denke trotzdem an einen leichten Pullover oder eine dünne Jacke, denn die Parties finden auf schwulen Kreuzfahrten nachts im Freien statt.
Da kann es schon einmal ein bisschen kühler werden.

Geht es dagegen in tropische Regionen, gilt natürlich das oben Gesagte auch für deine Kreuzfahrt.
Manche Kreuzfahrten durchfahren auch mehrere Klimazonen.
Dann gilt es, für alle Ziele gerüstet zu sein und für jede Zone die passende Klamotten dabei zu haben!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X