Sölden Gay Week

Gay Events

Die Sölden Gay Week war einst eine der schönsten schwulen Skiveranstaltungen der Alpen.
Seit 2015 haben die Veranstalter das Event aber leider ein Stück weit kaputt gemacht.

Was war passiert? 2015 wurde die Gay Week in Sölden sehr kurzfristig abgesagt – im Dezember, als die meisten Schwulen ihre Unterkünfte für das Event schon gebucht hatten.
Die meisten organisierten sich damals über Facebook- und Whatsapp-Gruppen und hatten trotzdem Spaß.

2016 und 2017 wurden dann jeweils sehr späte Termine angesetzt, die in den April hinein gingen.
Selbst in einem Gletscherskigebiet wie Sölden hat man keine Garantie, zu dieser Jahreszeit noch gut skifahren zu können.
Viele setzten deshalb weiterhin auf Selbstorganisation und fuhren auf eigene Faust Anfang März.

Für 2018 ist endlich Besserung in Sicht: Es wurde für das offizielle Gay Snow Happening ein Termin Mitte März gefunden, der alle zufrieden stellen dürfte.
Die Gay Week in Sölden findet dann vom 17.3. bis 24.3.2018 statt.

Nachfolgend findest du einen Text zur Sölden Gay Week, den ich größtenteils noch vor diesen ganzen Problemen geschrieben hatte:

Gay Snow Happening Sölden

Einmal pro Jahr hast du die Chance, zusammen mit Schwulen aus ganz Europa die Skihochburg Sölden in eine bunte, schwule Welt zu verwandeln.
Du flirtest auf der Piste, auf der Hütte, beim Apres Ski und auf den Abendparties mit Top-DJs aus ganz Europa.
Beim Gay Fun Race kämpfst du in bunt gekleideten Outfits um Jury-Punkte um tolle Preise (oder amüsierst dich über den Einfallsreichtum der Teilnehmer dieses außergewöhnlichen Skirennens). Oder du entspannst im Aqua Dome oder lachst herzlich über das Showprogramm.
Eine Reise zur Gay Ski Week in Sölden gehört sicher zu einem der ganz großen und abwechslungsreichen Highlights im Kalender eines jeden Schwulen im Winter.

Dein Skitag und der Mittagstreff auf verschiedenen Hütten

Ein typischer Tag auf der Gayweek in Sölden beginnt nach dem Frühstück für dich natürlich erst einmal auf der Piste.
Willst du neue Freunde kennenlernen? Dann ist das Ski-Guiding perfekt für dich.
Zusammen mit einem Begleiter der Gayskiweek und coolen Jungs entdeckst du das Skigebiet von Sölden, das über 3300 Meter Höhe hinaus reicht. Es bietet auch im März noch absolut sichere Schneeverhältnisse auf seinen insgesamt 150 Pistenkilometern.

Aber auch wenn du lieber alleine unterwegs bist – spätestens mittags triffst du sie alle wieder.
Denn jeden Tag treffen sich Schwule und Lesben auf einer anderen Skihütte zur Mittagspause – Stamperl inbegriffen.
So lernst du auch mittags verschiedene Hütten und garantiert nette Jungs kennen. Du siehst deinen Flirt der letzten Nacht wieder und genießt die angenehme Frühlingssonne.

Gay Apres Ski und schwule Abendparties in Sölden

Nach dem Skifahren darf natürlich das Apres Ski nicht fehlen.
Österreich ist für seine ausgelassene Apres Ski Kultur bekannt.
Damit auch hier Abwechslung garantiert ist, triffst du dich jeden Abend in einem anderen Apres Ski Lokal mit den anderen Teilnehmern des Snowhappenings.

Sölden Gayweek Party

Die Abendparties werden dann meist von großen internationalen Partyveranstaltern präsentiert.
So gaben sich schon die österreichische CIRCUS Party, die Salvation Party Berlin, die OMG Party aus Prag, die Kölner SEXY Party, Forever Tel Aviv und die Münchner Sinners Party ihre Stippvisite in Sölden.
Doch trotz all dieser internationalen Partyhighlights: Auf ein Event fiebern alle in Sölden besonders hin.
Einfach nur legendär ist der Hüttenabend auf Annemarie’s Hühnersteigen. Dann verwandelt sich die urige Hütte nach dem gemeinsamen Abendessen in einen wilden Schlager- und Tanztempel.
Es ist der Partyabend schlechthin mitten in den abgelegenen Bergen.

Du willst mehr? Karaoke, Mondscheinkegeln und mehr

Das reicht dir noch nicht?
Kein Problem: Neben diesem typischen Tagesprogramm gibt es noch ein paar extra Highlights im Programm.
Wenn du auf Showprogramm stehst, gibt es Travestie als Highlight.
Du singst lieber selbst? Dann verpasse auf keinen Fall den Karaoke-Abend.
Relaxen kannst du am Thermenabend im Aquadome in Längenfeld, zu dem du mit dem Eventpass einen kostenlosen Transfer bekommet.

Video zur Sölden Gay Week 2017

Die Veranstalter des Gay Snow Happenings haben auf ihrer Facebook-Seite ein kurzes Video zur vergangenen Gay Week in Sölden veröffentlicht.

Hier geht es zum Video

 

 

Fotonachweis:
Alle Bilder: © Ötztal Tourismus
Titelbild: Fotograf: Isidor Nösig
Hüttenbild Giggijoch: Fotograf: Florian Wagner

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X