Wie war die Mein Schiff Gay Cruise?

Vom 27.4. bis 7.5.2017 war es soweit: Tui veranstaltete auf einem seiner Mein Schiff-Kreuzfahrtschiffe die erste deutschsprachige Gay Cruise.

Mit etwa 1.750 Gästen ging es von Palma de Mallorca über Barcelona, Toulon, Korika, Rom und Salerno nach Malta.
Einer der Höhepunkte der Reise war sicher der Auftritt von Conchita, die die Gäste im kleinen Rahmen mit einem Akustik-Konzert begeisterte.

Zahlreiche andere Parties und Shows ließen es nicht langweilig werden. So gab es Programm von DJ Westbam und Sven Fischer und vielen mehr.

In der folgenden Galerie kannst du dir einen Eindruck von der Rainbow Cruise verschaffen, außerdem findest du darunter ein Video, das von Tui über die Cruise gemacht wurde.

Wenn du dich für die schwule Kreuzfahrt mCruise interessierst findest du hier einen Reisebericht über die mCruise 2017 und hier alle Informationen zur mCruise 2018.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
X